Marmorgranulate

Granulé de marbre Rosé de Brignoles

Die Gesellschaft PROVENÇALE, deren Hauptsitzwerk in der Hauptstadt des Var-Zentrums Brignoles (Brinholo, auf provenzalisch) liegt, bietet eine Marmorexklusivität: das Rosé de Brignoles.
Mit dem Rosé de Brignoles hat das Genie der Baukunst seinen Höhepunkt erreicht. Es handelt sich um ein luxuriöses Material, das als würdiger Belag sowohl in Herrenhäusern, als auch in modernen Bauwerken verwendet wird.

Wird der Beton oberflächenbehandelt, erscheinen die Granulate und strahlen je nach ihrem Ursprung in den verschiedensten Farben, darunter im wohlbekannten Rosé de Brignoles. Durch die Kombination dieses Rosé mit anderen Granulaten verschiedener Farbtöne sind zahlreiche Nuancen möglich, die durch die Zugabe von Farbstoffen im Zement geändert werden können.

Die Komponente muss jedoch nicht nur allein aufgrund ihrer Farbe ausgewählt werden, sondern auch und insbesondere anhand ihrer Härte (dies selbstverständlich zusätzlich zu ihrer Eigenqualität), um somit für die am Beton angewandte Oberflächenbehandlung geeignet zu sein.

 

Zweitausend Jahre Geschichte.

Das Rosé de Brignoles ist ein bekannter natürlicher Marmor, der sich über Millionen von Jahren in den provenzalischen Kalksteinen entwickelt hat. Die großen römischen Baumeister schätzten bereits die einmaligen Eigenschaften des Rosé de Brignoles und setzten es weitgehend in ihren Bauwerken ein, von denen einige noch heute mit rosa Marmor geschmückt sind.

 

Ein in Frankreich einmaliger rosafarbener Sand.

Ob Einfamilienhäuser, große Komplexe oder Luxusrealisierungen, wenn sie mit „Rosé de Brignoles“ sandgestrahlt sind, werden sie zu Liebhaberobjekten. Eine Rosé de Brignoles Beschichtung bleicht nicht aus, verblasst nicht und hält für die kommenden Generationen.

 

Ein einziger wirklich rosafarbener Kies!

Ein schillerndes Rosa mit dunkelrosafarbenen Adern…. Ein edler Kies, ein strahlender Schmuck, der Ihren zukünftigen Arbeiten Luxus verschafft. Nach dem Regen strahlt die Reinheit des Kieses von Brignoles in voller Kraft. Und dem können selbst Jahrtausende nichts anhaben.

Der rosafarbene Marmor von Brignoles wurde bis nach Japan exportiert…

Dies ist die Aufgabe des Werkes von Candelon (BRIGNOLES / CANDELON).

Die PROVENÇALE beschränkt sich jedoch ganz und gar nicht nur auf den Abbau von diesem außergewöhnlichen Marmor.
Wie Sie bereits wissen, bietet die PROVENCALE ein breitfächriges Sortiment an natürlichen Marmorgranulaten in diversen Farbtönen und Granulometrien. Im Gard oder in den Pyrénées-Orientales abgebaut, werden ihre blauen, roten, gelben, grünen, schwarzen, elfenbeinfarbenen und weißen Granulate in den verschiedensten Anwendungen eingesetzt.

Es sind insbesondere folgende Marmorgranulate zu nennen: Kristallweiß, Schneeweiß, Pyrenäen-Weiß, Pont du Gard Elfenbein, Rosé de Brignoles, Pyrenäen-Rot, Pyrenäen-Blau, Montpins-Grau, Nareda-Grau, Valliguières-Gelb, Grün, …

PROVENÇALE-Marmorgranulate

Neben dem mikronisierten Mikhart und Kristall aus ihren Marmorlagerstätten, baut die PROVENÇALE Granulate in verschiedenen Farbtönen und Granulometrien ab.

Pyrenäen-Weiß Kirschrot Blau
marbre Blanc Pyrénées marbre Rouge Griotte marbre Bleu Pyrénées
Pont du Gard-Weiß Rosé de Brignoles
marbre Blanc pont du Gard marbre Rose de brignoles
Kontaktieren Sie uns, um Muster zu bestellen.

Anwendungen:

Bauindustrie – Platten und Bedielungen, Stadtmöbel, Tafeln, Fertigbauteile.
Maurerarbeiten und Grünflächen – Dekorböden, Gebäudefassaden, Renovierungen von Altbauten, Plattenfugen, Anlegen von Gartenwegen, Poolterrassen.

Granulometrien: 0-3 mm, 3-6 mm, 6-10 mm, 11-16 mm, 16-20 mm

Bei Großaufträgen sind weitere Farben auf Anfrage erhältlich (kompletter Lkw).

Die Farben sind nicht einheitlich (natürliches Produkt): weisen Sie uns auf Baustellen hin, damit wir ein einziges Herstellungslos für Sie einbehalten.

top